Startseite

24.04.2013

Die Genossenschaft ist gegründet

Die Nahwärmeversorgung in Herlazhofen nimmt weiter Gestalt an. Nach wochenlangen Vorarbeiten an der Satzung und den Vertragsunterlagen gründeten die 16 Mitglieder des Arbeitskreises die „Energiegenossenschaft Herlazhofen eG“. Bürgermeister Bendel leitete am Dienstag, 23. April im Herlazhofer Rathaus die Gründungsversammlung, stellte die Satzung vor, die von den Gründungsmitglieder einstimmig angenommen wurde. Anschließend führte er durch die Wahlen des Aufsichtsrates, der sich wie folgt zusammensetzt:

Peter Hilsenbeck (Vorsitzender), Gottfried Härle (stellv. Vorsitzender), Klaus Wellmann (Schriftführer), Rainer Mack (stellv. Schriftführer), Alois Peter, Maria Rapp, Bruno Ruetz, Bernd Schäffeler, Robert Wäckerle und Alois Wolfgang.

Die Aufsichtsräte wählten anschließend Dr. Gerhard Stricker und Wolfgang Thaler zu den Vorständen der Genossenschaft.

Es beginnt nun die heiße Phase in der Nahwärmeversorgung. Die Abnahmeverträge sowie Preisliste sind vorbereitet und werden der Herlazhofer Bevölkerung am Dienstag, 7. Mai bei einer Bürgerversammlung vorgestellt.

1 | 2 | » | | |